Dienstleistungen

Wann Unterstützung gebraucht wird

Ich leiste Ihnen Hilfe und unterstütze Sie beispielsweise in folgenden Angelegenheiten.

  • Wenn Ihr Rentenantrag abgelehnt wurde oder Ihre Rentenhöhe zu niedrig erscheint
  • Wenn Sie Interesse an der Ermittlung des günstigsten Rentenbeginns sowie der Höhe Ihrer Rentenanwartschaften haben
  • Bei grundsätzlichen Fragen zum Anspruch auf Rente wegen Alters und Erwerbsminderung sowie Hinterbliebenenrenten
  • Wenn Ihnen Leistungen der Kranken- oder Pflegekasse nicht oder in zu geringer Höhe gewährt wurden (z.B. bei Zahnersatz, Kuren, Zuzahlungen, Krankengeld, Fahrtkosten etc.)
  • Falls Sie keine oder eine zu geringe Pflegestufe erhalten haben
    (beispielsweise beim Pflegegeld oder einer stationären Pflege)
  • Wenn Ihre Schwerbehinderung nicht anerkannt wurde oder Sie einen zu geringen Grad der Behinderung zuerkannt bekommen haben
  • Falls Sie nach einer Berufskrankheit oder einem Arbeits- oder Wegeunfall keine oder eine zu geringe Unfallrente erhalten
  • Bei Fragen zur Zahlungspflicht oder zur Höhe jeglicher Sozialversicherungsbeiträge (z.B. Statusfeststellung (angestellt oder selbständig), Beitragsmöglichkeiten für Unternehmer und (geringfügig)
  • Wenn Fragen zu sonstigen Rentenangelegenheiten bestehen (z.B. Versorgungsausgleich, Betriebsrenten, Rehabilitation, Altersteilzeit etc.)

Wer kann sich beraten lassen

  • Rentner oder Bezieher sonstiger Sozialleistungen
  • Arbeitnehmer / Selbständige
  • Arbeitgeber / Geschäftsführer / Leiter von Personalabteilungen / Personalsachbearbeiter
  • Betriebs- und Personalräte / Schwerbehindertenvertretungen
  • Pflegebedürftige / Pflegedienste / Leiter und Mitarbeiter von Pflegeeinrichtungen

Ich vertrete meine Mandanten bei Widersprüchen gegenüber den zuständigen Behörden sowie in Klageverfahren vor den Sozial- und Landessozialgerichten (auch in mündlichen Verhandlungen). Bei entsprechender Vereinbarung übernehme ich auch Hausbesuche.

Tätigkeitsfelder

  • Durchsetzung von Alters-, Erwerbsminderungs- und Hinterbliebenenrenten
  • Durchsetzung von Leistungen der Kranken- und Pflegeversicherung sowie der richtigen Pflegestufe
  • Sozialversicherungs- und Beitragspflicht aller Personenkreise
  • Widerspruchs-, Klage- und Berufungsverfahren
  • Rentenantragstellungen
  • Kontenklärung, Geltendmachung von rentenrechtlichen Zeiten (auch nach dem Fremdrentenrecht)
  • Berechnung von Renten und Nachzahlungen aller Art (Gutachten)
  • Versorgungsausgleich
  • Statusfeststellungsverfahren
  • Freiwillige Renten- und Krankenversicherung
  • Befreiung von der Versicherungspflicht
  • Geringfügige Beschäftigung (Minijob)
  • Familien- und Studentenversicherung
  • Schwerbehindertenangelegenheiten
  • Altersteilzeit und Sozialpläne
  • Betriebsrenten
  • öffentlich-rechtlichen Versorgungsangelegenheiten
  • berufsständische Versorgungen
  • Renten der Unfallversicherung
  • Leistungen zur Rehabilitation
Daniel Konczwald, Dipl. Verwaltungswirt

Dipl.-Verwaltungswirt

Daniel Konczwald

Rentenberater

Kanzlei- und Beratungsstandorte

Neuss
Bonner Str. 84
41468 Neuss
Tel.: 0 21 31 - 73 83 444
Fax: 0 21 31 - 73 83 445

Düsseldorf
Königsallee 14
40212 Düsseldorf
Tel.: 0211 - 370 316
Fax: 0211 - 384 98 68

Kontaktformular
E-Mail

Neuss barrierefrei